Speicher Pufferspeicher

Hotline

Hersteller
Verfügbarkeit

Pufferspeicher Informationen

Aufgabe des Pufferspeichers

Der mit Wasser befüllte Wasserspeicher einer Heizungsanlage wird Puffer genannt. Die entstehenden Differenzen zwischen Energieerzeugung und Energieverbrauch können mit Hilfe dieses Puffer Speichers ausgeglichen werden, ebenso wie Leistungsschwankungen. Durch den Puffer wird die Verbindung zwischen Wärmeerzeugung und den jeweiligen Heizkreisen getrennt. An einen Pufferspeicher können Trinkwasserkreislauf, Heizkörper- und Fußbodenheizkreise angeschlossen werden.

 Wir bieten mit dem Pufferspeicher eine Lösung, wie der Wirkungsgrad der Solarkollektoren gesteigert werden und die Wärmeerzeugung unabhängig vom Verbrauch betrieben werden kann.

Pufferspeicher für Solaranlagen

Bei der Nutzung von Sonnenenergie kommt es im Tagesverlauf zu Leistungsschwankungen. Tagsüber strahlt die Sonnen mit unterschiedlicher Intensität, in der Nacht kann keine Solarenergie genutzt werden.

Um eine stetige Nutzung solarer Energie zu ermöglichen, werden Pufferspeicher genutzt. Tagsüber absorbieren die Kollektoren die Wärmeenergie der Sonnenstrahlung. Diese Energie erwärmt das Wasser im Puffer Speicher, der diese Wärme dem Energiekreislauf des Hauses zur Verfügung stellt. Durch diesen Zwischenspeicher kann auch nachts Sonnenenergie verwendet werden. In Niedrigenergiehäusern beispielsweise wird durch diese Energieverwertung der Einsatz herkömmlicher Heizsysteme überflüssig.

Aufbau Pufferspeicher

Grundbaustoff unserer Pufferspeicher ist Stahlblech. Ausführungen sind emailliert oder kunststoffbeschichtet. Speicher aus Kunststoff sind hinsichtlich Druck und temperatur begrenzt und werden nur in drucklosen Speichern eingesetzt. Durch die große Berührungsfläche besteht erhöhte Gefahr, dass das Material korrodiert; die Systeme sollten nur mit behandeltem Wasser betrieben werden. Zu- und Abflüsse in den bzw. aus dem Pufferspeicher sind in unterschiedlicher Höhe am Behälter angebracht, um das System auf die individuellen Kundenbedürfnisse zur Nutzung wie auch entsprechend der räumlichen Voraussetzungen vor Ort einrichten zu können. Bei den Pufferspeichern ist auch die Möglichkeit der Reinigung gegeben, um das System ggf. zu entschlammen.

Arten von Pufferspeichern

Wir halten Pufferspeicher in verschiedenen Varianten im Angebot bereit. Die Beheizung erfolgt direkt oder indirekt mittels Rohrschlangen, die durch den Speicher verlaufen. Mit Solarflüssigkeit betriebene Solaranlagen müssen mit einem indirekt beheizten Puffer kombiniert werden, da hierbei eine hydraulische Trennung zum Heizwasser gegeben ist.

Wärmepuffer verlieren kontinuierlich Wärmeenergie, daher müssen Speicher sehr gut isoliert sein und Wärmebrücken bei der Installation vermieden werden.

Nach oben